Elterninitiative Kindergruppe Regenbogen e. V.

Hallo und herzlich Willkommen! Wir freuen uns, dass Du auf unserer Seite gelandet bist und Dich für unseren Kindergarten interessierst.

Die Elterninitiative Regenbogen wurde 1987 gegründet. In unseren Räumen in Mainz-Hartenberg spielen, lernen und wachsen bis zu 18 Kinder in der Begleitung eines achtköpfigen pädagogischen Teams. Der Regenbogen ist eine starke und warmherzige Gemeinschaft, in der Eltern, Kinder und Team Ideen und Werte gemeinsam entwickeln und umsetzen. Wer wir sind und was uns wichtig ist, erfährst du auf dieser Website.

Der Regenbogen ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein und wird finanziell und tatkräftig von uns Eltern getragen. Wir gestalten das Kindergartenprogramm Hand in Hand mit dem Team. Bei den regelmäßigen Elternabenden besprechen wir organisatorische und pädagogische Themen. Und wir unterstützen die praktische Arbeit des Teams durch Elterndienste und die Übernahme fester Aufgaben (z. B. Organisation des Einkaufs, Betreuung der Website, Durchführung von anfallenden Reparaturen, Pflege des Gartens). Dadurch haben wir die Möglichkeit, die Entwicklung unserer Kinder und der gesamten Gruppe mitzuerleben.

Neuigkeiten

Wir brauchen deine Hilfe!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Derzeit stehen wichtige Renovierungsmaßnahmen an, die unser finanzielles Budget auf eine harte Probe stellen. So muss unter anderem das Badezimmer erneuert werden und auch ein paar Küchen-Geräte werden auf absehbare Zeit ihren Geist aufgeben. Natürlich freut sich unser Verein über Spenden. Du kannst uns jedoch auch auf andere Art helfen!

Wenn du ohnehin Einkäufe im Internet erledigst (zum Beispiel Tickets buchen, Kleider oder Möbel bestellen), dann kannst du das über den Bildungsspender abwickeln. Wir bekommen dann ein Teil des Erlöses und du zahlst keinen Cent mehr – bringst uns aber unserem Ziel ein Stückchen näher. Bitte schau doch mal rein, ob etwas für dich dabei ist. Einfach auf den entsprechenden Shop klicken und dann wie gewohnt einkaufen.

Amazon nimmt bei dieser Aktion leider nicht Teil. Aber du kannst uns über Amazon Smile unterstützen, indem du die Mainzer „Elterninitiative Kindergruppe Regenbogen e. V.“ als Empfänger angibst.

20. September 2019 – Elterninitiative for Future! If you could not destroy the planet that would be great!

Kinder, Erzieher*innen und Eltern des Regenbogen machten sich am Freitag zusammen mit tausenden anderen Menschen in Mainz auf den Weg, um für die Zukunft zu demonstrieren. Ausgestattet mit gelben Warnwesten, Plakaten, Schildern und Fruchtgummibärchen zur Stärkung, marschierte unsere Elterninitiative vom Mainzer Hauptbahnhof bis zum Staatstheater, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Die Teilnahme an solchen Demonstrationen soll den Kindern zeigen, dass ihre Stimme wichtig ist. Wir wollen ihnen aber auch beibringen, für ihre Rechte einzustehen und sich im Rahmen der demokratischen Grundwerte zu engagieren.

Auch im Alltag setzt sich der Regenbogen für die Umwelt und das Klima ein: Wir kochen mit Bio-Produkten, bei Ausflügen nehmen wir die öffentlichen Verkehrsmittel und der Garten wurde im letzten Jahr mit bienenfreundlichen Pflanzen neu angelegt.

01. Juni 2019 – Verstärkung unseres Teams

Wir freuen uns sehr, dass unser pädagogisches Team wieder wächst: Hadeel ist ab Juni im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bei uns im Regenbogen. Herzlich willkommen, Hadeel!

15. Mai 2019 – Demokratie braucht Freie Kitas

Wo die Politik schläft, braucht es engagierte Eltern, um eine adäquate Betreuung ihrer Kinder zu ermöglichen. In Mainz mangelt es an Kita-Plätzen – da sollte der Stadt daran gelegen sein, Elterninitiativen zu unterstützen, die dem Mangel entgegenwirken. Zudem müssen Eltern die Möglichkeit haben, aus verschiedenen Konzepten wie Waldorf- oder integrativen Kindergärten zu wählen. Die Realität sieht jedoch anders aus. Deshalb haben fast 500 Menschen unter dem Slogan „Demokratie braucht Freie Kitas“ für eine gerechtere Behandlung freier Kitas und Kigas demonstriert.

Auch der Regenbogen hat die Forderungen der Demo tatkräftig unterstützt. Die Erzieher haben die Möglichkeit genutzt, den Kindern den Unterschied zwischen Elterninitiativen und staatlichen Kindergärten zu erklären und dass es sich lohnt, für die verschiedenen Konzepte zu kämpfen. So geht politische Bildung in der Kita!

Die Notwendigkeit von freien, nicht konfessionellen Trägern, Elternbeiträge zu erheben, steht der Regelung entgegen, Kindern ab dem zweiten Geburtstag einen kostenlosen Betreuungsplatz zur Verfügung zu stellen. Hier forderten die Demoteilnehmer die Politik auf, dies im neuen Kita-Gesetz zugunsten von Elterninitiativen und Co. zu regeln. Der Gesetzesvorschlag wird zurzeit im Landtag diskutiert.

Termine

2019

08.11. Laternenumzug
29.11. Elternabend
20.12. Weihnachtsfeier
21.12. – 05.01. Winterschließzeit

2020

24.01. Elternabend
24.02. Rosenmontag (KiTa geschlossen)
25.02. Fastnachtsdienstag (Teamtag, KiTa geschlossen)
21.22./03. Aktionswochenende (z. B. Gartenarbeit, Aufräumen, Ausbessern, ...)
03.04. Mitgliederversammlung
09.04. Osterfeier
10.04. – 19.04. Frühlingsschließzeit
12.06. Brückentag (KiTa geschlossen als Ausgleich für's Sommerfest)
26.06. Elternabend
04.07. Sommerfest
27.07. – 16.08. Sommerschließzeit

Anfahrt

Für eine individuelle Anfahrtsbeschreibung kannst du diese Google-Map verwenden. Beachte hierzu unseren Datenschutzhinweis.